Vogelfütterung in der Filzn


Vogelfütterung im Winter - Richtig betrieben ist die Winterfütterung Hilfe und Naturerlebnis zugleich. Wo sonst lässt sich lebendige Natur aus nächster Nähe so gut erleben?  Die „Raublinger Stammbeckenmoore“ sind ein beliebtes Rückzugsgebiet heimischer und auch seltener Vogelarten. Ein erfahrener Moorführer wird Ihnen die Bestimmung der winterlichen Vogelwelt erklären und nahe bringen.dig ist, darüber wird seit vielen Jahren kontrovers diskutiert. Die Argumente sind dabei seit jeher die gleichen: Der Handel möchte seine Produkte verkaufen; Vogelfreunde plädieren für das Füttern, damit kein Vogel verhungert; andere Vogelfreunde und viele Artenschützer sind gegen das Füttern, weil damit nur wenige Standvogelarten unterstützt werden;  Naturschützer möchten die Millionen, die jeden Winter für Vogelfutter ausgegeben werden, lieber in Schutzprojekte investieren; wieder andere Umweltschützer sprechen sich sogar für die natürliche Selektion durch das Winterklima aus. Wissenschaftlich nüchtern betrachtet, brauchen die Vögel im normalen Winter nicht gefüttert zu werden, da alle Tiere, die bei uns überwintern gut an diese Situation angepasst sind und die Winter der letzten Jahre messbar wärmer geworden sind, wodurch das Nahrungsangebot nicht mehr so eingeschränkt ist wie früher. Aber die erneuten Kälteinbrüche im Frühjahr sind in der Tat ein Problem für viele dann bereits zuückgekehrte Zugvögel. Insgesamt betrachtet spricht nichts gegen das richtige und angemessene Füttern. Aus erlebnispädagogischer Sicht ohnehin nic



Bitte mitbringen:  festes Schuhwerk und witterungsbedingte Kleidung, ggf. Kamera


1 Vormittag, 12.01.2019
Samstag, 09:00 - 11:00 Uhr
1 Termin(e)
Franz Mühlbauer
F11104
Treffpunkt: Parkplatz Moorstation gegenüber Sportplatz Nicklheim, Hauptstraße 30, 83064 Raubling, Nicklheim
kostenfrei
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Franz Mühlbauer

Raubling Nicklheim
F11102 22.09.18
Sa
Raubling Nicklheim
F11103 20.10.18
Sa